Knabe Immobilien

Verkauf gegen Gebot: Familienglück in Osnabrück!

Reserviert
Objekttyp
Doppelhaushälfte
Ort
49082 Osnabrück
Wohnfläche
98 m2
Grundstücksfläche
665 m2
Zimmer
5
Baujahr
1952
Schlafzimmer
4
Zustand
Gepflegt
Courtage
Für den Käufer fällt keine Vermittlungprovision an.
Kaufpreis140.000,00 Obj.-Nr.3957

Objektbeschreibung

Mitten in Osnabrück mit kurzen Wegen zu allen Dingen des täglichen Bedarfs kann sich eine Familie hier richtig wohl fühlen. Kindergarten, Schulen und ein großer Spielplatz sind fußläufig bequem erreichbar.
Die solide, voll unterkellerte Doppelhaushälfte auf einem Erbpachtgrundstück punktet mit familiengerechter Aufteilung, Garage und Keller sowie nicht zuletzt einem schönen großen Garten mit Obstbäumen, Gartenhaus, kleinem Gewächshaus und großer überdachter Terrasse. Modernisierungsmaßnahmen sind einzuplanen.

Der Verkauf erfolgt gegen Gebot (Eigentümerzustimmung vorbehalten!). Bei dem hier angegebenen Kaufpreis handelt es sich um das Mindestgebot.
Bietertermin: Sonntag, 20.10.2019, um 11 Uhr direkt im Objekt in 49082 Osnabrück, Am Funkturm 18.

Neugierig?
Fordern Sie gerne ausführliche Unterlagen an.
Ihre Sonja Möllenberg, Immobilienkauffrau.

Lagebeschreibung

Das Eigenheim liegt im beliebten Osnabrücker Stadtteil "Schölerberg" auf einem Erbpachtgrundstück. Die direkte Umgebung ist geprägt von Einfamilien- u. Doppelhausbebauung. Ein Kindergarten ist fußläufig binnen 10 Minuten erreicht, die nächst gelegenen Grundschulen ebenfalls in ca. 15 Minuten. Osnabrück verfügt über ein breit gefächertes Bildungsangebot. Alle weiterführenden Schulen sind von den Kids selbstständig mit dem Rad oder über eine gute Schulbusanbindung erreichbar.

Die besondere Lage am Schölerberg wird auch vom dort beheimateten und überregional bekannten Osnabrücker Zoo genutzt.
Das städtische Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink bietet Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Gleich zwei traditionelle Sportvereine im Stadtteil Schölerberg bieten neben Fußball auch weitere Sportarten an.

Ausstattung

Doppelhaushälfte auf einem Erbpachtgrundstück in Hanglage. Massive Bauweise, voll unterkellert. Braune Kunststofffenster, erneuert in den 90iger Jahren bis 2015.
Fußböden belegt mit Fliesen oder Teppich.
Tageslichtbäder im Erd- und Obergeschoss sowie separates WC im Dachgeschoss.
Gas-Zentralheizung, Bj. 2001, (neuer Wärmetauscher in 2019).
Stahltreppe mit Holzstufen führt ins Dachgeschoss.
Elektrische Versorgung laufend modernisiert. Kabelanschluss vorhanden.
Garage.
Überdachte Terrasse.
Garten mit altem Baumbestand, Obstbäumen, Gartenhaus, kleinem Gewächshaus und Rasenfläche.

Sonstige Angaben

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 21.8.2029.
Endenergiebedarf beträgt 165 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Die Energieeffizienzklasse ist F.

Für den Käufer fällt keine Vermittlungsprovision an.

Der Verkauf erfolgt gegen Gebot (Eigentümerzustimmung vorbehalten!). Bei dem hier angegebenen Kaufpreis handelt es sich um das Mindestgebot.
Bietertermin: Sonntag, 20.10.2019, um 11 Uhr!

Was ist ein Bieterverfahren?
Ein Bieterverfahren ist keine Versteigerung und keine Auktion!
Bei dem Bietertermin haben alle Interessenten die Möglichkeit die Immobilie ausführlich zu besichtigen und erhalten weitergehende Unterlagen.
Während einer vorher festgesetzten, auf den Bietertermin folgendenden, Bieterfrist, z.B. 10 Tage, hat der Interessent die Möglichkeit sein Gebot für die Immobilie schriftlich abzugeben.
Der Eigentümer wird die eingehenden Gebote prüfen und vorbehaltlich seiner Zustimmung erfolgt die Abwicklung, wie üblich, vor einem Notar ihrer Wahl.
Im Exposé finden Sie weitere Einzelheiten zu diesem Bieterverfahren, sowie die Abgabefrist.

Immobilien aus bestem Hause.
Focus TOP Immobilienmakler Knabe Immobilien
65 Tage
Durchschnittliche Vermarktungsdauer*
96,1%
Kaufpreistreue*
95,3%
Erfolgreiche Abschlüsse*
*Datendurchschnitt 1. Halbjahr 2019