Tipps für Mieter – so klappt es mit der Anmietung Ihrer Traumimmobilie

Info-Veranstaltung "Pflege- und Seniorenimmobiilen" am Mi, 15. Februar 2023 / Beginn 19 Uhr, in unseren Räumlichkeiten in der Mühlenstr 20 in Melle. Jetzt kostenfrei anmelden! Tel: 05422/ 9438-0!

Mit diesem Leitfaden bereiten Sie sich perfekt vor, um den Zuschlag für eine Anmietung zu erhalten

Wer zum ersten Mal eine Immobilie über einen Makler mietet, steht oft vor der Frage, wie er am schnellsten zu seiner Traumimmobilie kommt oder warum ein anderer Interessent den Zuschlag bekommen hat.

Bild

Damit Ihre Wohnungsbewerbung erfolgreich ist, kann es hilfreich sein, sich im Vorfeld gut vorzubereiten, um bei den Besichtigungsterminen und bei der Mieterauswahl durch den Vermieter berücksichtigt zu werden.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Vorbereitung: Damit Sie zuverlässig planen können und immer wissen, wo Sie mit Ihrer Bewerbung stehen, haben wir für sie nachfolgend zusammengefasst, wie die Immobilienvermietung bei KNABE IMMOBILIEN genau aussieht.

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten bei Ihrer Exposéanfrage?

Die Nachfrage nach Mietwohnungen- und häusern ist nach wie vor hoch. Damit wir Ihnen das Exposé zur angefragten Immobilie umgehend zusenden können, benötigen wir Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon-Nr., Mailadresse) bei Exposé-Anfrage. Gerne geben Sie hier auch möglichst viele persönliche Informationen an (z. B. die Personenzahl in Ihrem Haushalt, ob Haustiere mit einziehen sollen, wieviel Kinder, ob ein festes Arbeitsverhältnis besteht etc.).

Alle Angaben, die wir von Ihnen erhalten, werden absolut vertraulich behandelt. Versprochen!

Bei fehlenden Kontaktdaten müssen wir nachhaken und so kann es sein, dass Ihnen wertvolle Zeit verloren geht, in der bereits ein anderer Mietinteressent zum Zuge kommt.

Exposé erhalten?

Bitte nutzen Sie die Informationen des Exposés, bevor Sie Ihre Zeit in die weiteren Schritte investieren. 

Damit Sie direkt erkennen, ob eine Immobilie zu Ihren persönlichen Kriterien passt, stellen wir jede Wohnung und jedes Haus ausführlich im Exposé vor. Bitte besuchen Sie auch die virtuelle 360-Grad-Tour (sofern vorhanden), um sich ein erstes Bild der Immobilie zu machen.

Sie finden den Zugang für die virtuelle Besichtigung im Exposé. Falls es nicht die richtige Immobilie ist, werden Sie dies ohne großen Zeitaufwand direkt feststellen.

Sie möchten besichtigen?

Der schnellste Weg zu einer Besichtigung ist, uns, nach der Prüfung des Exposés, direkt anzurufen.

Spätestens jetzt sollten Sie uns Ihre Lebenssituation mitteilen, da z. B. mehrere Personen oder die Haltung von Haustieren nicht in jeder Immobilie möglich sind.

Wir können Ihnen keinen Besichtigungstermin anbieten?

Das kann schon mal vorkommen und kann folgenden Gründe haben:

Wenn die Anzahl der Anfragen zu hoch ist, z. B. 35 Interessenten für eine Wohnung, dann versuchen wir die Anfragen ihrem Eingang nach zu berücksichtigen.

Auch prüfen wir, wenn uns Ihre persönlichen Daten (Lebenssituation, Haustiere, Haushaltsgröße etc.) vorliegen, ob Sie als Interessent zum Suchwunsch des Vermieters passen.

Wir entscheiden nicht selbstständig, wer den Zuschlag zu einer Besichtigung bekommt, sondern halten uns an die Vorgaben unseres Auftraggebers, dem Vermieter. Um Ihnen unnötige Besichtigungen zu ersparen, klären wir vorab, ob Mieter und Vermieter „zusammenpassen“.

Wann können Sie besichtigen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei bewohnten Immobilien die Terminvorgaben des Bewohners berücksichtigen. Es kann so ggfs. ein paar Tage dauern, bis wir Ihnen einen Termin anbieten können.

Bei leer stehenden Immobilien bieten wir in der Regel je einen Nachmittags- und einen Vormittagstermin an.

Bei viel nachgefragten Immobilien bündeln wir diese Termine und hier kann es auch vorkommen, dass Sie zwar einen Termin erhalten haben, aber sich der Vermieter bereits vor Ablauf aller Besichtigungstermine für einen Interessenten entscheidet und wir Ihren Termin wieder absagen müssen.

Was sollten Sie zur Besichtigung mitbringen?

Mit der Terminbestätigung erhalten Sie von uns eine Selbstauskunft, die Sie idealerweise ausgefüllt und mit einem Einkommensnachweis (die letzten 3 Gehaltsabrechnungen, Rentennachweise etc.) zu Ihrem Besichtigungstermin mitbringen. Selbstverständlich können Sie diese Auskünfte bei Interesse an der zu mietenden Immobilie auch nachträglich im Büro abgeben bzw. per Post oder Mail an uns senden.

Sie sollten jedoch bedenken, dass durch die verspätete Hereingabe der Informationen ein anderer Mietinteressent evtl. schneller zum Zuge kommt, da wir dem Vermieter bereits näheres über diesen mitteilen konnten und er sich möglicherweise bereits für diesen entscheidet.

Sie möchten mieten?

Schön, dass Sie Ihr Wunsch-Zuhause gefunden haben und wir würden uns freuen, wenn auch der Vermieter sich nun für Sie als neuen Mieter entscheidet.

Oftmals sind jedoch viele Interessenten an einem Mietvertrag interessiert. Was passiert also nun?

Wenn mehrere Interessenten zusagen, stellen wir diese dem Vermieter anonymisiert, mit den Angaben Ihrer persönlichen Lebenssituation, Alter, berufliche Situation etc. vor. Der Vermieter wägt dann anhand dieser Angaben ab, wer zu ihm passen könnte.

Eine Entscheidung, wen er zu einem persönlichen Gespräch einladen möchte, trifft nur der Vermieter! 

Nachdem uns der Vermieter seine Entscheidung mitgeteilt hat, vereinbaren wir ein gemeinsames Kennenlern-Gespräch, das dann in der Regel bei uns im Hause stattfindet.

Sie möchten nicht anmieten?

Die anderen Mietinteressenten freuen sich, wenn Sie fair zu ihnen sind.

Wenn Ihnen die Immobilie nach Besichtigung nicht zusagt oder Sie sich für ein anderes Mietangebot entschieden haben, informieren Sie uns kurz. Eine Mail mit "Absage" reicht vollkommen aus.

So können wir schneller reagieren und anderen Interessenten ggfs. neue Besichtigungstermine anbieten.

Besichtigung erfolgreich, aber keine Gesprächseinladung erhalten?

Interessenten, die an einer Anmietung interessiert sind, aber vom Vermieter nicht ausgewählt wurden, erhalten von uns in der Regel die Rückmeldung, dass der Vermieter vorerst andere Interessenten kennenlernen möchte. Sollte es in dieser ersten Runde zu keinem „Matching“ kommen und der Vermieter möchte weitere Interessenten kennenlernen, werden wir uns ggfs. zu einem zweiten Termin bei Ihnen melden.

Es kommt vor, dass wir bei sehr gefragten Immobilien mit Zusagen überhäuft werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es uns in diesem Fall nicht immer möglich ist, jeden Interessenten zeitnah zu informieren. Sollten Sie nichts von uns hören, rufen Sie uns gerne an, um den Stand der Dinge zu erfragen.

Vielen Dank!

Sie erhalten keine Angebote von uns?

Klar, in Zeiten eines angespannten Mietwohnungsmarktes, haben auch wir ein deutlich reduziertes Angebot.

Wenn Sie von uns keine Angebote erhalten, kann es aber auch daran liegen, dass Ihr Suchwunsch nicht korrekt angelegt ist oder zu eng gefasst ist. Bitte bedenken Sie, wenn Ihr Suchwunsch z. B. auf eine 50 qm Wohnung reduziert ist, bekommen Sie nur Angebote, die exakt 50 qm Wohnfläche haben. Wir empfehlen den Suchwunsch immer etwas großzügiger zu fassen, z. B. 45 - 65 qm. Absagen kann man immer.

Am besten rufen Sie uns gleich an und wir schauen uns Ihren Suchwunsch nochmals genauer an. Manchmal genügt eine kleine Anpassung und schon ist das Matching für Ihr neues Zuhause erfolgreicher.

Hier geht´s zum Download Ihrer Selbstauskunft

Sie haben weitere Fragen oder möchten Ihren Suchwunsch anpassen?

Rufen Sie uns jederzeit sehr gerne an!

05422/9438-0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihre Birgit Bürgel, Christine Welling und Irina Kropp

Abt. Immobilienwünsche

Bild
Team Immobilienwünsche
Immobilien aus bestem Hause.
Focus TOP Immobilienmakler Knabe Immobilien Focus TOP Immobilienmakler Knabe Immobilien Focus TOP Immobilienmakler Knabe Immobilien