Knabe Immobilien

Immobilie in Melle

Immobilie in Melle

Sie möchten eine Immobilie in Melle Kaufen und sind noch ganz am Anfang? Dann empfehlen wir sich fachlichen Rat einzuholen. Ein Immobilienfachmann kann Ihnen bei Ihren Überlegungen beratend zur Seite stehen. Wenn Sie eine Immobilie in Melle kaufen möchten, sollten Sie sich zunächst überlegen, wo Sie in Melle wohnen möchten. Wenn Sie die Innenstadt von Melle bevorzugen, müssen Sie davon ausgehen, dass der Grund und Boden bei Ihrem Kaufpreis höher zu buche schlägt und dies den Gesamtkaufpreis natürlich erhöht. Der Bodenwert errechnet sich nach dem Bodenrichtwert. Den Bodenrichtwert kann man beim Katasteramt erfragen. Für Grundstücke in Melle-Mitte und den Stadtteilen ist das Katasteramt in Osnabrück zuständig. Der Bodenrichtwert ist öffentlich und kann von jedem telefonisch abgefragt werden.

Die gebrauchte Immobilie

Wenn Ihre Immobilien nicht in Melle-Mitte, sondern in einem der Stadtteile von Melle kaufen möchten, z. B. Riemsloh, Wellingholzhausen, Neuenkirchen, Gesmold, Westerhausen, Oldendorf oder Buer, haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten Ihren Traum vom eigenen Zuhause zu verwirklichen. So gibt es in den Stadtteilen eine Reihe von ausgewiesenen Baugebieten, wo Sie die Möglichkeit haben Baugrundstücke zu erwerben. Wenn Sie nicht selbst bauen möchten, ist eine sogenannte „gebrauchte Immobilie“ das Richtige für Sie. Der Kauf einer gebrauchten Immobilie hat den Vorteil, dass Sie sich genau anschauen können, was Sie kaufen. So haben Sie die Möglichkeit Ihr neues Zuhause auf Herz und Nieren zu prüfen. Auch mit einem Gutachter können Sie das Haus besichtigen. Dies sollte Ihnen der Makler oder der Noch-Eigentümer ermöglichen. Denn wenn Sie ein Haus einmal gekauft haben, dann heißt es: gekauft wie gesehen. Im notariellen Kaufvertrag wird nämlich vereinbart, dass der Verkäufer keine Haftung für Mängel übernimmt. Ausgeschlossen hiervon sind natürlich versteckte Mängel.

Nachbarn vorher kennenlernen

Ein weiterer Vorteil beim Kauf einer gebrauchten Immobilie ist, dass Sie die Nachbarschaft kennenlernen können. Bei einem Neubaugebiet ist dies meistens noch nicht möglich, da auch das Nachbargrundstück noch nicht bebaut ist. Im Übrigen ist es von Vorteil, wenn Sie eine Immobilie in Melle kaufen möchten, dass Sie den Markt über einen längeren Zeitraum beobachten. Sie können Sie sich in den großen Immobilienportalen Ihren ganz persönlichen Suchwunsch für eine Immobilie in Melle hinterlegen und erhalten so immer neue Angebote, wenn eine Immobilie in Melle neu in das Immobilienportal eingestellt wird.

Immobilien aus bestem Hause.
Focus TOP Immobilienmakler Knabe Immobilien
65 Tage
Durchschnittliche Vermarktungsdauer*
96,1%
Kaufpreistreue*
95,3%
Erfolgreiche Abschlüsse*
*Datendurchschnitt 2017